Heidelbeer Buttercreme Topping

Ein altes Rezept von Opa hat sich immer gut bewährt. Kalorienbombe, aber das Risiko geht man gern ein 🙂

Bild

Zutaten

Die Küchlein sind wie immer mein Grundrezept der Vanille Cupcakes. Zusätzlich habe ich ein Glas abgetropfte Heidelbeeren zugefügt.

Bild

 

Für die Creme:

500 ml Milch

200 ml Heidelbeersaft

2 Pakete Pudding

125 g Zucker

250 g Butter

125 g Magarine


Backe zunächst die Cupcakes.

Koche dann den Pudding mit der Milch, dem Saft und dem Zucker unabhängig von dem Rezept, was auf der Packung des Puddings steht.

Lass den Pudding richtig gut aufkochen und dann vollkommen erkalten. Am besten kocht man ihn schon einen Tag vorher oder so, weil das wirklich lange dauern kann. Die Butter und die Magarine müssen die selbe Temperatur haben wie der Pudding.

Schlage die Butter schaumig und gib löffelweise und abwechselnd die Magarine und den Pudding dazu. Das das ganze nochmal etwas kalt werden und verteile es dann auf die Cupcakes.

 

BildBildBildBildBild

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s